Antigravitation

Methoden zur Konstruktion von Luftschiffen

Helium/Wasserstoff Gashülle

Konventionelle Starrluftschiffe verwenden eine große Gashülle die entweder mit Helium oder mit Wasserstoff gefüllt ist. Helium ist teuer und schwer in großen Mengen zu beschaffen. Wasserstoff ist günstig, liefert bessere Auftriebswerte und ist verhältnismäßig unproblematisch in großen Mengen zu beschaffen. Wärend Helium jedoch ungefährlich ist, ist Wasserstoff leicht entzündlich und damit gefährlich.

AeroGlobuli

AeroGlobuli sind die geernteten und getrockneten Früchte eines Kapselfruchtgewächs, welches offenbar nicht nur auf der Welt Shal’Banhar, sondern in unserem Sonnensystem auch auf der Venus zu finden ist. Die Kapselfrucht erzeugt beim Anlegen einer Elektrischen Spannung ein mächtiges Antigravitationsfeld. Durch diese Funktion treiben die Gewächse trotz der ungemütlichen Atmosphäre der Venus in deren oberen Atmosphäreschichten und sind so verhältnismäßig leicht zu bergen.

Durch die enormen Druckverhältnisse und die Statischen Entladungen in der Atmosphäre der Venus Sind die Trauben an denen die Kapsel wachsen recht klein und trotzen der Anziehungskraft. Wird sie geborgen und der Druck fällt weg, vergrössern sich die

Die junge Kapselfrucht ist nach etwa 1 Jahr nutzbar und erhält die größte Leistung gemessen am Volumen nach etwa 18 Monaten. Danach altert sie in Abhängigkeit von der angelegten Arbeitsleistung relativ schnell. Sie erhalten etwa 2 Jahre ihre volle Leistung. Danach sinkt diese um etwa 10-20% pro jahr ab. Nach etwa 5 Jahren allerdings zerfallen die meisten Kapselfrüchte und sind binnen weniger Tage unbrauchbar.

Luftschiffe die diese Technik verwenden müssen nach 2 Jahren zum ersten Mal und danach jährlich generalüberholt werden. Dabei fallen 1% des Schiffsneupreises an Kosten an.

Basierend auf den Eigenschaften der AeroGlobuli hat man versucht künstlich veredelte Platten aus der Hülle der Kapselfrucht herzustellen. Diese Platten werden als Auftriebsplanken verbaut und halten etwa fünf Mal länger. Allerdings Benötigen sie 50% mehr Energie, Masse und Volumen bei gleicher Leistung. Sie Kosten zudem doppelt so viel.