Das Dreikaiserjahr 1888

Die Welt in den Jahren um 1888 ist in Aufruhr. Kaiser Wilhelm I. stirbt im Alter von 90 Jahren in Berlin, Kaiser Friedrich III. stirbt nach nur 99 Tagen in Amt und Würden und Wilhelm II. wird im Sommer 1888 schließlich Deutscher Kaiser.

Der Frankfurter Centralbahnhof wird als größter Bahnhof Europas eröffnet. In einer feierlichen Zeremonie legt Kaiser Wilhelm II. den Schlussstein für den ersten Abschnitt der Speicherstadt in Hamburg. Ebenfalls in Hamburg wird die Deutsch-Australische Dampfschiffs-Gesellschaft gegründet, die einen Linienverkehr zum fünften Kontinent einrichtet.

Auch nicht ganz unwichtig, im September wird die Flensburger Brauerei eröffnet.

In Europa ist die Gesellschaft im Umbruch. Die Einigungskriege und andere Konflikte zeichnen die Gesellschaft. Die beginnende flächendeckende Industrialisierung verändert das Leben und Arbeiten in Europa.

In England ist die Financial Times erstmals in London erhältlich. Unter diesem Titel wird der etwa einen Monat zuvor zum Jahresbeginn herausgebrachte London Financial Guide weitergeführt.

Und nicht zuletzt treibt Jack the Ripper im Londoner Stadtteil Whitechapel sein Unwesen.

In Russland entgleist bei Borki südlich von Charkow der Zug des Zaren Alexander III. auf der Rückfahrt aus dem Kaukasus nach St. Petersburg unter mysteriösen Umständen, welches die kaiserliche Familie jedoch unverletzt überstand.

Die Technologie schreitet in schneller Schritten voran. Bertha Benz unternimmt beispielsweise die erste Überlandfahrt mit einem Automobil, dem Benz Patent-Motorwagen Nummer 3.

Heinrich Hertz informiert in seinem Bericht „Über Strahlen elektrischer Kraft“ die Berliner Akademie der Wissenschaften über die Existenz elektromagnetischer Wellen. Seine Entdeckung liefert den entscheidenden Impuls für die Entwicklungen in Richtung drahtloser Telegrafie und Rundfunk.

In Barcelona findet in diesem Jahr  von April bis Dezember die Weltausstellung 1888 statt. In nur 53 Tagen wird dort aus diesem Anlass das prächtige Gran Hotel Internacional erbaut.

In Paris befindet sich der Eiffelturm noch im Bau.

Auf der anderen Seite des Atlantiks wird der Republikaner Benjamin Harrison zum 23. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt. Statistiker Herman Hollerith installiert die von ihm erfundene lochkartengesteuerte Rechenmaschine im US-Kriegsministerium.

Kartenmaterial

Public Domain Weltkarten können über Wikimedia Commons bezogen werden. Die folgenden Karten werden wir unter Anderem für die Ausarbeitung der Welt heranziehen.

Deutsches Kaiserreich

 

 

Europa

stielers_handatlas_1891_08.jpg

Die Welt

stielers_handatlas_1891_05.jpg
Aus Stielers Handatlas von 1891
Aus Stielers Handatlas von 1891
Aus Stielers Handatlas von 1891

Natürlich werden wir aus dem verfügbaren Quellmaterial eigene Karten zeichnen, die die spielgeschichtliche Situation wiedergeben und diese hier unter einer Creative Commons Lizenz bereitstellen. Es ist zu bedenken das es sich um eine futuristische Extrapolation der politischen Lage um 1870 handelt die im Jahr 1888 eine veränderte Welt darstellt. So wie man sich 1870 die Zukunft hätte vorstellen können.

Neon Steam beschreibt eine Welt im Jahr 1888, jedoch nicht unsere historische Welt von 1888, sondern eine futuristische Vision dieser Zeit aus der Sicht des beginnenden 18. Jahrhunderts. Eine historische Form der Science Fiction, wenn man so will.

Historische Infos

Das Jahr 1888
Europäische Geschichte
Staatsoberhäupter (weltweit)
Industrielle Revolution